Exhibitions
September 13, 2015 - December 31, 2015
Ketterer Kunst Berlin
Ketterer Kunst Berlin – Die Sammlung Alison und Peter W. Klein
Berlin, 24. August 2015 (kk) – Alex Katz, Anselm Kiefer, Sigmar Polke, Gottfried Helnwein und natürlich Günther Uecker - sie alle malen und arbeiten am Puls der Zeit. Zudem sind ihre Werke Teil der renommierten Sammlung Alison und Peter W. Klein. Ab dem 13. September sind rund 40 Exponate aus dieser einzigartigen Kollektion bei Ketterer Kunst in Berlin zu sehen.
Zu Gast bei Ketterer Kunst Berlin – Die Sammlung Alison und Peter W. Klein
Ausstellung mit rund 40 Exponaten u.a. von Louise Bourgeois, Chun Kwang Young, Raimund Girke, Gotthard Graubner, Jane Hammond, Gottfried Helnwein, Franziska Holstein, Rebecca Horn, Karin Kneffel, Tracy Moffat, Shirin Neshat, Brigitte Waldach und Michael Wutz
Die Sammlung Alison und Peter W. Klein zählt zu den bedeutenden privaten Kollektionen im Südwesten Deutschlands. Sie umfasst rund 1900 Werke zeitgenössischer Künstler aus den Bereichen Malerei, Arbeiten auf Papier und Fotografie. Zudem beleuchtet sie auch die Kunst der Australischen Aborigines, eine Nische, die langsam mehr ins Licht der Öffentlichkeit rückt.

Die international ausgerichtete Sammlung des Ehepaars Alison und Peter Klein, die seit 2007 in einem eigenen Museum untergebracht ist, ist fest verwurzelt im schwäbischen Eberdingen-Nussdorf, dem Heimatort von Peter W. Klein. Seit über 30 Jahren sammelt der Unternehmer gemeinsam mit seiner amerikanischen Frau. In ihrer Leidenschaft für die Kunst lassen sich die Kleins beim Kauf ausschließlich von ihrer Begeisterung und ihrem eigenen Geschmacksinn leiten – und beweisen ein extrem gutes Gespür für Qualität.


Zur Eröffnung der Ausstellung „Zu Gast bei Ketterer Kunst Berlin – Die Sammlung Alison und Peter W. Klein“ am Sonntag, 13. September um 11 Uhr spricht Adrienne Braun, Kulturjournalistin und Autorin. Vorab richten Robert Ketterer und Peter W. Klein Grußworte an die Gäste.
Was ? Ausstellung mit rund 40 Exponaten u.a. von Louise Bourgeois, Chun Kwang Young, Raimund Girke, Gotthard Graubner, Jane Hammond, Gottfried Helnwein, Franziska Holstein, Rebecca Horn, Karin Kneffel, Tracy Moffat, Shirin Neshat, Brigitte Waldach und Michael Wutz
Wann ? 13. September bis 31. Oktober 2015, Mo-Fr von 10–18 Uhr, Sa von 11–16 Uhr

Wo ? Ketterer Kunst, Fasanenstr. 70, 10719 Berlin-Charlottenburg
Kontakt:

für Presseanfragen:

Ketterer Kunst
Joseph-Wild-Str. 18
81829 München
Michaela Derra M.A.
Telefon: +49-(0)89-55244-152
Fax: +49-(0)89-55244-177
E-Mail:


für Kundenanfragen:

Ketterer Kunst
Fasanenstr. 70
10719 Berlin
Tel. +49-(0)30-88675-363
Fax.: +49-(0)30-88675-643
E-Mail:

Ketterer Kunst hat sich seit seiner Gründung im Jahr 1954 als einer der wichtigsten Kunst- und Buchversteigerer mit dem Stammsitz in München und einer Dependance in Hamburg etabliert. Repräsentanzen in Berlin, Heidelberg, Düsseldorf und Modena (Italien) tragen entscheidend zum Geschäftserfolg bei. Außerdem finden immer wieder Ausstellungen, Sonder- und Benefizauktionen sowie permanente Online-Auktionen unter www.ketterer-internet-auktion.de statt. Robert Ketterer ist Inhaber und Geschäftsführer von Ketterer Kunst.




back to the top