Films
March 16, 2007
ORF
Treffpunkt Kultur: Helnwein, Deix, Entenhausen
Anlässlich der Eröffnung der Carl Barks Retrospektive in Krems
ORF / 16.03.2007 / 13:55
Dagoberts Geldspeicher in Krems
2007
DONALD DUCK
Ein zu Wutausbrüchen neigender Pechvogel, der ständig von Geldproblemen geplagt wird, schnattert sich in Herz und Hirn von Generationen. Donald Duck ist eine der populärsten Comicfiguren der Geschichte. Der notorische Faulenzer, der seine Freizeit zwischen irgendwelchen Jobs am liebsten in der Hängematte verbringt, hat seinen Siegeszug um die Welt in den dreißigerer Jahren von den USA aus angetreten. Der Künstler Gottfried Helnwein und sein Schulfreund, der Karikaturist Manfred Deix, widmen jetzt im Karikaturenmuseum in Krems dem Vater der Ente, dem Zeichner und Autor Carl Barks, eine
umfassende Schau. Aus den Mickey-Mouse-Heften haben die beiden Entenhausen-Spezialisten ihr Grundwissen bezogen. In "Treffpunkt Kultur" philosophieren die beiden über "Donald Duck. ... und die Ente ist Mensch geworden".
Helnwein and Carl Barks
1992
Manfred Deix, Landeshauptmann Erwin Pröll und Gottfried Helnwein
2007




back to the top