Films
January 1, 2009
ORF
Austrian National Television
Zwentendorf: Helnwein ehrt Jackson
Gottfried Helnwein wird Michael Jackson bei der "Save the World Awards"-Gala am 24. Juli im AKW Zwentendorf (Bezirk Tulln) eine Installation widmen. Der Künstler war mit dem Popstar eng befreundet.
Gala unter Motto "Heal the World"
Die Gala ehrt Michael Jackson und stellt die gesamte Veranstaltung unter das Motto "Heal The World". Dabei zeigt Helnwein überlebensgroße Kinderbilder aus seinen Zyklen "The Murmur of the Innocents" und "The Last Child" sowie fotografische Porträts von Jackson selbst.
Kinder seien für Michael Jackson immer ein Anliegen gewesen. Kein anderer Popstar habe so viel - etwa 500 Millionen Dollar (360 Mio. Euro) - für soziale Zwecke gespendet.
"In jedem Land, in dem Michael war, besuchte er zuerst die Waisenheime und Kinderkrankenhäuser, und er wollte dabei immer die schlimmsten Fälle sehen" erinnert sich Helnwein. "Oft übernahm er spontan die Kosten für lebensrettende Behandlungen und Operationen."

Gala am 24. Juli im AKW Zwentendorf
Auch beruflich arbeitete Helnwein mit Michael Jackson zusammen. So verwendete der Popstar Helnweins Bilder verwundete Kinder im Cover-Booklet seines Albums "HIStory" und stand sogar für eine Porträtserie Modell.
Bei den "Save the World Awards 2009" handelt es sich um die ersten globalen Preise für Menschen und Organisationen, die sich für die Erhaltung der Welt einsetzen. Die Auszeichnungen werden erstmals am 24. Juli im Rahmen einer großen TV-Gala im Atomkraftwerk Zwentendorf, dem weltweit einzigen AKW, das nie ans Netz ging, verliehen.




back to the top