News Update
December 5, 2005
Der Spiegel
Hamburg
Marilyn Mansons Hochzeit
Die Zeremonie fand im Schloss von Gottfried Helnwein in der irischen Grafschaft Tipperary statt.
New York - Der 36-jährige US-Sänger und das drei Jahre jüngere Pinup-Model aus Michigan gaben sich nach Angaben des amerikanischen Magazins "People" am Samstag in Irland das Ja-Wort. Die Zeremonie fand im Schloss Gurteen Le Poer in der irischen Grafschaft Tipperary statt. Der düstere Bau gehört dem österreichischen Künstler Gottfried Helnwein. Manson, der seine Vorliebe für das Okkulte und Satanismus in seiner Rockmusik auslebt, habe sich während eines Besuchs bei seinem Freund in die Gegend verliebt.
Auf seinen Konzerten gibt sich der Schock-Rocker Marilyn Manson alle Mühe, wie der Leibhaftige auszusehen. Bei seiner Hochzeit mit der Stripperin Dita Von Teese gab sich Manson jetzt jedoch ganz gesittet: Als Musiker engagierte er den deutschen Revue-Sänger Max Raabe.
New York - Der 36-jährige US-Sänger und das drei Jahre jüngere Pinup-Model aus Michigan gaben sich nach Angaben des amerikanischen Magazins "People" am Samstag in Irland das Ja-Wort. "Jeder hat erwartet, dass Manson und Dita irgendeine Art von verrückter Vampir-Hochzeit feiern würden. Aber wer die beiden besser kennt, der wusste, dass es eine ganz klassische Zeremonie werden würde", zitierte "People" einen der rund 60 Hochzeitsgäste. Beide seien total ineinander verliebt.
Manson, der mit bürgerlichem Namen Brian Warner heißt, trug einen schwarzen Seiden-Smoking. Er überreichte seiner in ein dunkelrotes Taftkleid gewandeten Braut, deren Name in Wirklichkeit auf Heather Sweet lautet, ein kostbares Hochzeitsband und einen siebenkarätigen Diamantring. Beide lasen sich gegenseitig ihre Liebesversprechen vor. Auch bei der musikalischen Untermalung der Feier hielt sich das Prominenten-Paar zurück: Der deutsche Sänger Max Raabe sorgte für die Musik.
Die Zeremonie fand im Schloss Gurteen Le Poer in der irischen Grafschaft Tipperary statt. Der düstere Bau gehört dem österreichischen Künstler Gottfried Helnwein. Manson, der seine Vorliebe für das Okkulte und Satanismus in seiner Rockmusik auslebt, habe sich während eines Besuchs bei seinem Freund in die Gegend verliebt. Zu der Feier sei das Paar, das bereits seit 2001 liiert ist und in Los Angeles lebt, in aller Heimlichkeit angereist, berichtete die "Glasgow Sunday Times". Für beide ist es die erste Ehe.
© spiegel online 2005
2008




back to the top