News Update
June 22, 2014
ORF
Gottfried-Helnwein-im-Gespraech-mit-Albertina-Direktor-Klaus-Albrecht-Schroeder
Gottfried Helnwein im Gespräch mit Albertina-Direktor Klaus Albrecht Schröder
Am 26. Mai im Kultur- und Informations-Spartenkanal des ORF
Er gehört zu den international bedeutendsten österreichischen Künstlern: Gottfried Helnwein. Anlässlich seines 65. Geburtstages und rechtzeitig zur Eröffnung der großen Albertina-Retrospektive mit mehr als 150 Werken aus allen Werkphasen bringt ORF III Kultur und Information ein einzigartiges Künstlergespräch und zeigt am Sonntag, dem 26. Mai 2013, um 18.25 Uhr in einem "ORF III Spezial" Klaus Albrecht Schröder, Direktor der Albertina, im Gespräch mit Gottfried Helnwein. Helnwein erklärt dabei, warum er Wien vor Jahrzehnten verlassen hat, warum ihn sein Schaffen immer wieder zum Motiv des missbrauchten Kindes zurückführt und warum in der trivialen Kunst eine unglaubliche Power liegt.
Klaus Albrecht Schröder, Director of the Albertina
2009
Klaus Albrecht Schröder, Direktor Albertina:

"Selbst für mich, der ich mit Gottfried Helnwein seit Jahren befreundet bin, hat dieses Gespräch völlig neue Einblicke in sein Leben, sein Werk und seine Weltanschauung gebracht."
Peter Schöber, Geschäftsführer ORF III:

"Ich freue mich, dass es uns gelungen ist, sowohl Gottfried Helnwein als auch Klaus Albrecht Schröder für dieses hochkarätige Gespräch im tollen Setting der Albertina zu gewinnen."
Klaus Albrecht Schröder, Director of the Albertina and Gottfried Helnwein
2009
Apropos Helnwein:

Die preisgekrönte Doku "Piraten und Engel - Gottfried Helnweins Kinder im Porträt"von Margit Weixelbraun-Piskaty und Konrad Weixelbraun ist am 27. Mai im Rahmen von "Kulturmontag" (22.30 Uhr) in ORF 2 und am 9. Juni um 18.25 Uhr in 3sat zu sehen.

Am darauffolgenden Dienstag, dem 28. Mai, ist Gottfried Helnwein noch einmal zu Gast in ORF III. Im Rahmen der Bücher- und Kultursendung "erLesen" nehmen die drei österreichischen Künstler Gottfried Helnwein, Hermann Nitsch und Erwin Wurm auf Heinz Sichrovskys Büchercouch Platz. In der extralangen Spezialsendung (90 Minuten) treffen sie um 20.00 Uhr auf Architekt und Ironimus Gustav Peichl.
Gottfried Helnwein, Erwin Wurm and Hermann Nitsch
2013




back to the top