Internet
October 13, 1999
www.fan-news.de
News-Archiv
Ein 50 Quadratmeter großes Portrait der Frauenrechtlerin Simone de Beauvoir von Gottfried Helnwein
1. Frauen-Kongress in Köln
Demnächst findet in Köln der erste Frauen-Kongress statt. Anlaß hierzu ist der 50. Geburtstag des Buches "Das andere Geschlecht" der Frauenrechtlerin Simone de Beauvoir. Der Express hat dem Ereignis einen Artikel gewidmet. Ein paar Auszüge: Organisiert wird der Kongress von Alice Schwarzer: "Feministinnen haben haben schon so viel getan, was nicht nur die Frauen, sondern was alle Menschen im nächsten Jahrhundert bestens gebrauchen können", sagt sie. "Wir wollen Bilanz ziehen und in die Zukunft blicken." Unterstützt wird sie dabei von Stars aus aller Welt, die beim Kongress auf ihre Gage verzichten. Treffen werden sich die Stars im Kölner Sportmuseum, über dem ein 50 Quadratmeter großes Portrait der Frauenrechtlerin Simone de Beauvoir von Gottfried Helnwein aufgehängt wird.
Parallel zu den Diskussionen (Rita Süssmuth spricht beispielsweise über die Machtfrage in der Politik) gibt es Filmnächte in der Cinemathek, Ausstellungen im FrauenMediaTurm (Bayenturm) und zwei Literaturnächte. Dort lesen dann Comedy-Star Anke Engelke, die Schauspielerinnen Jasmin Tabatabai, Iris Berben, Hannelore Elsner , Renan Demirkan und Kolleginnen der Kölner Bühnen Texte von Olympe de Gouges bis Simone de Beauvoir.




back to the top