Internet
February 4, 2003
Frankfurter Allgemeine Zeitung
Feuilleton
Julia Spinola
In der Ferne singen die Ungeborenen
Püppchen im Rüschenkleid trifft lebenden Putzlappen: Christoph Nel inszeniert in Frankfurt "Die Frau ohne Schatten" - Deren Motive erinnern bisweilen an die bedrückende Atmosphäre mancher Zeichnungen von Helnwein
Die Symboltiefe des Stücks versucht die Inszenierung in albtraumartig verrätselten Bildern szenisch einzufangen. Deren Motive erinnern bisweilen an die bedrückende Atmosphäre mancher Zeichnungen von Helnwein: die grausig auf dem Bett der Kaiserin herumlungernde Falkenfigur etwa, mit ihrer langen, gebogenen Schnabelnase, die surreal kahlen Räume, das klinisch von oben einfallende Licht sowie allerlei über die Bühne schleichende, zwielichtige Statistengestalten mit gipsernen Tiermasken




back to the top