Internet
November 24, 2006
Russland
Alex Henrickson
Ich habe heute zum ersten mal ihre Werke gesehen!
P. S. Nun habe ich einen Traum - Ihre Ausstellung zu besuchen
Sehr geehrter Herr Gottfried Helnwein! Ich habe heute zum ersten mal ihre Werke gesehen! Bisher kann ich nicht daran glauben! Das ist unsagbar. Die Geschichte Ihres Lebens und Ihrer Arbeit sieht gross aus! Ja, ich muss sagen - ich bin getoetet. Ich aber immer wollte solchen Tod ueberleben. Nach diesem Tod kann ich die Wahrheit dieses Lebens fuehlen. Und jetzt meine Seele macht seinen Himmelfahrt. Dank Ihrer Schaffung die groesste Wande fallen und kann man etwas neues und gutes, auch etwas besseres in unserem Leben eintragen!
Alex Henrickson.
P. S. Nun habe ich einen Traum - Ihre Ausstellung zu besuchen
Russland, 24.11.06




back to the top