Internet
October 1, 2007
www.amazon.de
Kundenrezensionen
franziscus berger
Die-Helnwein-Monografie-bei-Koenemann
Die Helnwein-Monografie bei Könemann
Diese umfangreiche Monografie von Könemann, die anlässlich der grossen Helnwein-Retrospektive im Staatlichen Russischen Museum in St. Petersburg, 1997 herausgegeben wurde, ist wahrscheinlich immer noch das informativste Buch für jeden, der sich für das Werk dieses ästhetischen Provokateurs interessiert. Es war die erste Publikation, welche die verschiedenen Werksgruppen in Helnweins umfassendem Gesamtwerk in einem Band zusammengefasst, und in Relation gestellt hat. Der Zusammenhang zwischen den veschiedenen Abschnitten seiner künstlerischen Entwicklung, und den unterschiedlichen medialen und stilistischen Aspekten seiner Arbeit, seinen frühen Aktionen, Fotografien, Zeichnungen, Aquarellen, und seinen späteren grossformatigen Mixed-Media Arbeiten und Installationen, sind hier auf hervorragende Weise veranschaulicht.
Helnwein zählt zu den bekanntesten, aber auch umstrittensten deutschsprachigen Künstlern nach dem Zweiten Weltkrieg. Bekannt wurde er vor allem durch seine hyperrealistischen Bilder von verwundeten und bandagierten Kindern. In seinem gesamten Schaffen setzt er sich mit den Themen Schmerz, Verletzung und Gewalt auseinander, und berührt dabei auch Tabu- und Reizthemen der jüngeren Geschichte. So wird insbesondere auch das Thema Nationalsozialismus in seinen Werken verarbeitet; Im Zentrum seiner Arbeit steht aber vor allem die Darstellung des Kindes.
Die Textbeiträge von Peter Selz, Alexander Borovsky und Klaus Honnef sind sehr hilfreich für das Verständnis dieses komplexen und komplizierten Werkes des österreichischen Künstlers.
Neben den Essays von Peter Gorsen, die sich ja vor allem mit dem Frühwerk Helnweins beschäftigt haben, ist Honnefs Beitrag sicher der beste deutschsprachige Text zum Werk Gottfried Helnweins.
Obwohl der Band nun schon 10 Jahre alt ist, halte ich ihn, neben "Face it!", (Lentos Museum/Brandstätter, 2006) immer noch für die beste Helnwein-Monografie.
1997
Produktinformation
* Gebundene Ausgabe: 424 Seiten
* Verlag: Könemann (Dez. 2001)
* Sprache: Englisch
* ISBN-10: 3829014481
* ISBN-13: 978-3829014489
* Größe und/oder Gewicht: 32,8 x 25,6 x 3,8 cm




back to the top