Internet
June 26, 2000
SPIEGEL - online
Kultur
"Welches Buch haben Sie noch nicht gelesen?"
Der Künstler Julius Deutschbauer betreibt in Wien die weltweit einzige Bibliothek der ungelesenen Bücher. Weil er findet, dass sie die besseren Werke sind.
Deutschbauer: "Was sind am Schluss eines Buches für gewöhnlich Ihre Gedanken?" Maler Gottfried Helnwein: "Ich habe Bücher gern, die mich am Ende hängen, ratlos lassen. Da fange ich dann an nachzudenken." Gottfried Helnwein über "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit" von Marcel Proust.




back to the top